gematik: Nationale Agentur für Digitale Medizin

Die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens ist eines der größten IT-Projekte Europas und wird die Gesundheitsversorgung von über 70 Millionen Menschen optimieren. Ziel der gematik ist, diesen Prozess durch eine zeitgemäße und interoperable Telematikinfrastruktur sowie nutzerrelevante digitale Anwendungen sicher zu stellen. Dazu werden in den kommenden Jahren, beginnend 2021, im besonderen Maße die elektronische Patientenakte und das E-Rezept beitragen. Als Kompetenzzentrum hat die gematik zusätzlich den Auftrag, die Interoperabilität zwischen IT-Systemen im Gesundheitswesen zu fördern.

Interoperabilität 2.0 – gesteuert von der gematik

Die Interoperabilität ist entscheidend für die erfolgreiche und sinnstiftende Digitalisierung des Gesundheitswesens. Dafür setzt sich die gematik als nationale Agentur für Digitale Medizin ein und übernimmt die Rolle der Koordinierungsstelle für Interoperabilität. Als zentrale Instanz wird sie interdisziplinäre Expertise an einem runden Tisch zusammenbringen, um eine Roadmap für Interoperabilität zu entwickeln und gemeinsame Festlegungen zu treffen.

SAVE THE DATE

„IOP Summit 2021“
am 10. Dezember 2021, Dauer ca. 3h
als virtuelle Veranstaltung via Microsoft Teams

Ziel: Startschuss der neuen Governance
für Interoperabilität im deutschen Gesundheitswesen

Steffen Hennecke
Strategie & Europa
E-Mail: steffen.hennecke@gematik.de

Sophia Lückhof
Strategie & Europa
E-Mail: sophia.lueckhof@gematik.de

gematik GmbH

Friedrichstraße 136
10117 Berlin

Weitere Informationen unter: